Tera

Dr. Thorsten Tera Vinayaka Laue

tera@schlangenkraft.de

0179 4782 460   

 

In Berührung mit östlichen und westlichen Weisheitslehren bin ich seit Kindesbeinen. Wesentliche Impulse gingen dabei von meiner Großmutter, einer direkten Schülerin von Shri Yogendra, dem „Vater der indischen Yoga-Renaissance“, aus.   

Reisen nach Kanada, Nord-, Mittel- und Südamerika, Nordafrika, Südafrika, Indonesien und China weckten schon während meiner Schulzeit das Interesse an Erd- und Menschheitsgeschichte, Mythologie, Religiosität und Spiritualität. Ein Studium der Vergleichenden Religionswissenschaft (Erlangen, Tübingen) schloss ich sowohl mit einem Buch über Kundalini Yoga als auch über Weißes Tantra Yoga ab.

Die eigene Yoga- und Meditationspraxis vertiefte ich durch Ausbildungen in Kundalini Yoga nach Yogi Bhajan, Integralem Yoga nach Swami Sivananda, bereichert durch Zen-Meditation und inspiriert von den  Lehren Guru Sri Subramaniums. Seit dem 11.11.11 biete ich kontinuierlich und mit viel Freude Kurse in Yoga und Meditation in Tübingen und Umgebung an.  

 

 

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse 

Name  

 

 

 

 Schlangenkraft 

Aus dem antiken Griechenland kennen wir den Äskulapstab als Symbol der Heilkunst. Heute ist der Schlangenstab das Symbol des ärztlichen und pharmazeutischen Standes und das Logo der Weltgesundheitsorganisation. Die Schlange ist ein Sinnbild für Heilung und Heilkraft. In diesem Sinne ist Yoga ein Weg zur Förderung der Lebensfreude und der Gesundheit des Menschen.